Gute Aussichten: Ein gemeinsames Projektseminar mit der FU Berlin

Studierende des Masterstudiengangs Public History der FU Berlin werden im Sommersemester 2020 unser Forschungsprojekts kritisch begleiten und eigene Recherchen durchführen. Gemeinsam mit Dr. Nina Reusch werden in Werkstätten Objektbiografien erarbeitet und verschiedene Narrative und Präsentationsweisen weiterlesen…

Neue Publikation zu Objekten aus Ravensbrück

Norman Warnemünde hat anläßlich des 60. Jahrestags der Gründung der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück 10 von ihm recherchierte Objektbiographien veröffentlicht. „[…] gebt uns die Andenken, Zeichnungen und Aufzeichnungen, kurz alles, was Ihr über das weiterlesen…

Spannende Workshops und konstruktive Diskussionen

Vor einem Monat fanden unsere Workshops im Rahmen der Sommeruniversität statt. Über die Möglichkeiten und Grenzen des Erzählens von Objektbiographien in Datenbanken diskutierten Christiane Heß und Norman Warnemünde mit über 20 Teilnehmer*innen. Unter Anleitung von Maja weiterlesen…

Forschungsreise nach Paris und Versailles

Anfang Juni ging es für die wissenschaftliche Mitarbeiterin Christiane Heß und die wissenschaftliche Volontärin der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück, Sina Niedermeyer nach Frankreich. In der schönen Stadt Versailles konnten sie Jaqueline Fleury (geb. 1932), weiterlesen…

Studierende der HTW forschen zu Artefakten aus Ravensbrück

Unter der Leitung von Prof. Ruth Keller fand im Wintersemester 2017/2018 das Praxis-Projekt “ Industriekultur: Befund und Kontext, Konzept und Planung“ (PS) statt. Gleichzeitig führten Prof. Dr. Stefan Brüggerhoff, Dr. Roman Hillmann und Andreas weiterlesen…