ObjektBiografie*17: „Und wenn wir marschieren“. Ein Lagerliederbuch aus dem KZ Sachsenhausen

Bei den sogenannten “Schallerabenden” trafen sich deutsche kommunistische Häftlinge und sangen – oft im Geheimen – ein breites Repertoire an Liedern. Viele dieser Lieder finden sich in den erhaltenen Lagerliederbüchern wieder, die heimlich angefertigt wurden. weiterlesen…