Spannende Workshops und konstruktive Diskussionen

Vor einem Monat fanden unsere Workshops im Rahmen der Sommeruniversität statt. Über die Möglichkeiten und Grenzen des Erzählens von Objektbiographien in Datenbanken diskutierten Christiane Heß und Norman Warnemünde mit über 20 Teilnehmer*innen. Unter Anleitung von Maja Ossig und Prof. Ruth Keller von der HTW konnten historische Papiere und Bodenfunde aus den Beständen der Gedenkstätte Ravensbrück genauer beobachtet werden. Dr. Sabine Arend und Agnes Ohm stellten Sammlungsbestände vor und zeigten Miniaturen und Porträtzeichnungen. Die kritischen Fragen und Kommentare waren und sind sehr anregend und wichtig für unser Forschungsprojekt. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer*innen der Sommeruniversität 2019!

Workshop von Dr. Sabine Arend Foto: H. Sprute / MGR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.